top of page
  • AutorenbildChristian Einig

Rasta was? Rastafari!

Aktualisiert: 25. Apr.

Was ist Rastafari? Rastafari ist eine Glaubensbewegung (keine Religion!), die ihren Ursprung in Afrika und Jamaika hat. Wie ist Rastafari entstanden? Aus welchem Grund ist Rastafari entstanden? Was waren die Ursprünge von Rastafari? Wer sich diese Fragen stellt, sollte im Netz schauen. Es gibt viele gute Artikel, Videos und Berichte. Gerne packe ich auch eine Bücherliste (siehe ganz unten) in den Blog, die ich jedem empfehle, der sich geschichtlich und im Ursprung mit Rastafari beschäftigen möchte.


Hier soll es darum gehen, den Kern von Rastafari zu verstehen, zu interpretieren und in unsere westliche Welt zu übertragen. Wer also nach den Roots sucht, bitte im Netz suchen, wer die Fruits sucht, ist hier richtig ;-)


In meinem Blogbeiträgen werde ich immer wieder auch auf grundsätzliche Dinge und Ansichten eingehen, aber zum Start versuche ich quick (and dirty) die Kernelemente von Rastafari auf den Punkt zu bringen.


  • Rasta steht für One Love, One Unity: Darum dass wir im eigentlichen alle Brüder und Schwestern sind. Unser aller Blut hat die gleiche Farbe und jeder auf Erden möchte glücklich sein und seine Zufriedenheit finden. Und das ohne andere Gruppen, Religionen, Rassen, Völker, Stämme, Gemeinschaften, Glaubensrichtungen, ..., ... in irgendeiner Weise zu diskriminieren oder auszugrenzen oder zu unterdrücken.

  • Rasta steht für "I and I": Alles und jeder auf unserem Planten ist in irgendeiner Art und Weise verbunden. Was jeder Einzelne tut hat auch immer Konsequenzen für viele andere; nicht nur für Menschen!

  • Rasta steht dafür, stets das Richtige zu tun! Wenn man weiß, was das Richtige ist, muss man es tun - auch wenn es beschwerlich, umständlich oder dergleichen ist. Richtig bedeutet richtig für alle Beteiligten. Richtig bedeutet im Einklang mit der Natur, in Einklang mit der Gesamtheit, in Einklang mit der Schöpfung. Die zentrale Frage "Was ist denn richtig?" werde ich einem extra Blogbeitrag versuchen zu umschreiben.

  • Rasta steht für das Leben im Hier und Jetzt; für Präsenz, für Aufmerksamkeit, für Bewusstsein (Bewusst sein!), für den Fokus auf das Jetzt. Wir Rastas denken nicht daran, jetzt etwas gut zu tun, damit das Leben nach dem Tod so angenehm wie möglich ist. Rastas leben jetzt. Rastas leben heute. Rastas leben in jedem Augenblick!

  • Rasta steht für all das Positive im Leben! Für Optimismus und für eine bessere Zeit / Situation, wenn man sich gerade in einer weniger guten Zeit / Situation befindet. Rastas sind Optimisten!

  • Rasta steht dafür, dass kein Mensch oder Lebewesen auf Erden mehr wert ist als ein anderes. Rastas stellen sich niemals über andere Menschen oder die Natur. Es geht um Einklang, es geht um Gemeinschaft!

  • Rasta steht am Anfang und am Ende für eine Sache: Für die Liebe! Die Liebe als elementares Element in jeder Situation. Im Umgang mit allem und jedem. Liebe muss nicht immer "die Liebe" sein, man kann es auch als Respekt umschreiben. Wir versuchen Liebe in die Welt zu tragen und das mit der Überzeugung, dass jeder so sein kann und so sein soll, wie er möchte. Rasta ist nicht THE WAY OF LIFE, es ist One way of life. Du hast die Wahl :-)


Wie oben beschrieben, werde ich in meinem Blogs immer wieder mal auf diese Grundsätze eingehen, sie etwas tiefer beschreiben, umschreiben und einen Bogen zur Umsetzung spannen.

Wie ich den Zugang zu Rastafari gefunden habe?! Das gibt's bald hier zu lesen...

Bless & Love!


 

#Bücher zum Thema Rastafari

  • Rastafari - Von Babylon nach Afrika (Volker Barsch)

  • Rastafari: Eine universelle Philosophie im 3. Jahrtausend (Werner Zipps)

  • Der erste Rasta (Helene Lee)


"Mensch, wieso denn nicht direkt mit Amazon Link?!" - Ganz einfach: Bestimmt freut sich die Bücherei um die Ecke darum, dir eins dieser Bücher zu bestellen und zu verkaufen. Wer braucht das schon in 24 Stunden...?!



42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page