top of page
  • AutorenbildChristian Einig

Rastafari Tune of the Week - KW 12: Cast The First Stone

Aktualisiert: 25. Apr.

Heute möchte ich dir einen Song ans Herz legen, der ganz viel Rastafari in sich trägt, aber beim ersten Hinhören gar nicht so klingt. Stephen Marley (ja, einer der Söhne von Bob Marley) hat während der Corona Pandemie ein sehr ruhiges und intimes, fast rein akustisches Reggae-Album aufgenommen, welches in 2023 dann endgültig erschienen ist und dann sofort nen Grammy abgeräumt hat. Feature Artist ist kein geringerer als sein Bruder Damian Marley. Hier die Links, wie ihr in den Genuss kommt, euch den Song anzuhören:



Nach der Strophe und dem ersten Refrain, die wirklich sehr ruhig und getragen sind, dreht der Rap-Part von Damian den Song komplett auf links. Ich bekomme fast immer Gänsehaut, wenn er mit „Meanwhile the gods and devils throw rocks and pebbles…“ startet und es einfach groovt, vibet und rollt. Passend sind auch die Nyabinghi-Drums, die dann den Song stützen.


Nyabinghi hat eine sehr große Bedeutung bei den Rastafari. Nyabingi steht für den Donnerst und den Blitz und gibt dem Rhythmus wichtige perkussive Elemente und Akzente, die über den Herzschlag des Beats meist als Freestyle gespielt werden. Die Trommel war das erste Instrument auf Erden und spielt daher für Reggae und Rastafari eine wirklich enorme Rolle. Bei den Reasonings ist es ebenfalls Tradition, dass die Nyabinghi-Trommeln und Rhythmen gespielt werden, um den „Heartbeat“ zu würdigen.


Die Lyrics kannst und darfst du selbst für dich interpretieren. Wichtig ist, dass du dem Gefühl des Songs eine Chance gibst :-)


Und, wer wirft den ersten Stein?!

 

Bless & Love




13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page