top of page
  • AutorenbildChristian Einig

Reasoning 3 – The Game

Aktualisiert: 25. Apr.

Zeit, mal wieder etwas auf den Grund zu gehen, bzw. eine Sichtweise einzunehmen, die einem nicht direkt in den Sinn kommt. Hier kommt Reasoning Nummer 3! Es geht um ein Video-Spiel… Ja, du hast richtig gelesen – aber ganz von vorne:

 

Mein Sohn besitzt eine Nintendo Switch und ich habe mir gedacht, ich könnte mir ja auch ein Spiel für die Konsole besorgen, um mir hier und da die Zeit zu vertreiben. Es gibt durchaus Abende, an denen ich nicht mehr den Kopf habe, um etwas (für mich anspruchsvolles) zu lesen oder „produktiv“ zu sein. Ich schaue am Tag 8 – 10 Stunden auf einen Bildschirm (ich greife das später noch mal auf) und der Inhalt im TV spricht mich nicht wirklich an. Da ist ein bisschen daddeln auf einer Konsole doch ne gute Idee.

 

Kurzer Exkurs in die Vergangenheit: Früher spielte ich häufig Video- und Konsolenspiele. Ich gehöre zur Generation, die mit dem Game-Boy begonnen hat und sich durch die verschiedenen Releases der Playstation und der Xbox spielen durfte und immer wieder verblüfft war, wie viel schöner Grafiken geworden sind, wie realistischer Szenen dargestellt waren und wie sich das Gameplay veränderte. Durch die Geburt meines Sohnes fehlten mir dann aber die Zeit und der Sinn für Videospiele. Die Playstation 4 steht noch im Wohnzimmer, fängt aber mehr Staub, als das sie angeschaltet ist.

 

Back to the present: Ich fand den Gedanken gut, mir ein Spiel zu bestellen. Ich schaute, was es so Angesagtes am Markt gibt und fand schnell heraus, dass es „Crysis“ in der Ursprungsversion für die Switch gibt! Da ich jetzt keine Abhandlung und ausschweifende Erklärung für ein Video-Spiel schreiben will, hier ganz kurz auf den Punkt gebracht, was Crysis ist: Es ist ein Ego-Shooter, in dem man für das (vermeintlich) Gute unterschiedliche Gegner und Wesen in unterschiedlichen Welten und Orten auf der Erde bekämpfen, erledigen, erschießen, …, muss. Es soll in dem Blogbeitrag auch nicht die Debatte bzgl. Ego-Shooter thematisiert werden, aber Fakt ist, dass alles etwas mit einem macht! Alles! Auch ein belangloses rumgedaddel auf einer kleinen Konsole. Egal – gesagt, getan – ich fand das Spiel gebraucht bei eBay Kleinanzeigen für 17€ inkl. Versand bei einer vertrauenswürdigen Person mit bisher guten Bewertungen. Kurz angeschrieben, per Paypal gezahlt, nett mit der Verkäuferin bzgl. des Versands geschrieben und schon war ich in der Warte-Position für mein Spiel.

 

Kurzer Zwischeneinwurf: Ich habe meinem Sohn davon erzählt und er fragte mich, was das denn für ein Spiel sei. Als ich ihm erzählte, dass es ein „Ein Baller-Spiel, wo man auf andere Menschen schießt“ ist, sagt er mir „Papa, du weißt ja, dass es nicht gut ist, auf andere zu schießen!“. Ja, das ist mir durchaus bewusst, aber hey, ich habe dieses Spiel damals auf dem PC / PS 4 sooo gerne gespielt – ich würde behaupten, es ist eins meiner Lieblingsspiele in diesem Genre. Ich habe mich so sehr auf das Spiel gefreut und nicht mehr weiter über die Sache hinter dem Spiel oder das Spielen (auf einem Bildschirm!) nachgedacht…

 

Es vergingen fünf Tage, als ich nett und höflich bei der Verkäuferin angefragt, ob sie das Spiel bereits abgeschickt hätte, denn bei mir war noch nichts angekommen. Ja, sie hatte das Spiel bereits versendet und versicherte mit glaubhaft, dass sie es auch zur Post gebracht hatte. Ich glaube ihr das! Wer bereichert sich schon mit 17 Euro …. Ich wartete also weitere Tage, bis zum Punkt meiner Erkenntnis, zu der ich dich hier und jetzt einlade!

 

Es war ein Zeichen Gottes, des Allmächtigen (Jah!), dass das Spiel nicht angekommen ist! Bisher ist immer alles angekommen, was ich irgendwo bestellt oder gekauft habe, auch bei gebrauchter Ware, bzw. Privatpersonen. Jessica entschuldige sich und sagte, sie könne es sich auch nicht erklären und ich glaube ihr nach wie vor! Weshalb war oder ist es ein Zeichen?! Wieso kam gerade dieses Spiel nicht bei mir an?


  1. Wie oben erwähnt, mach alles etwas mit einem! Und ja, ich denke nicht, dass ich einen Amoklauf plane oder durchführe, nur weil ich ein bisschen Ego-Shooter spiele, aber auf Menschen, Roboter, Tiere, Wesen, … zu schießen, macht etwas mit einem! Und ich denke, wir müssen nicht darüber diskutieren, dass ein virtueller Mord in einem Spiel eher etwas Schlechtes mit einem macht… Auch mit mir! Rastas schießen auf keine Menschen, Lebewesen, oder dergleichen. Gäbe es keine einzige Waffe auf der Welt, gäbe es auch keine Kriege, die in der Form mit Waffen geführt werden (können). Oder?!

  2. Wie oben erwähnt, schaue ich am Tag viele Stunden (!) auf einen Bildschirm. Durch meinen Job im Büro und die Arbeit am PC, Smartphones und Co., verbringe ich sehr viel Zeit damit, auf einen Bildschirm zu starren. Ist es dann tatsächlich einen Ausgleich, seine freie Zeit wiederum mit einem Bildschirm zu verbringen?! Wohl eher nicht … Und wenn doch, dann doch lieber mit etwas Positivem als mit etwas Negativem.

  3. Ein Videospiel versetzt einen in eine andere Situation, in eine andere Zeit, lenkt vom Hier und Jetzt ab. Ich habe die Erkenntnis für mich gewonnen, dass das Hier und Jetzt alles ist, was wir besitzen und steuern können. Weshalb sollte ich mich also freiwillig wieder vom Hier und Jetzt (durch ein Videospiel) entfernen?!

 

Es wäre ein leichtes gewesen, mir das Spiel neu bei einem Anbieter zu bestellen oder in den Media Markt zu fahren, um es mir zu kaufen. Ich hätte auch nochmals die Verkäuferin kontaktieren können und forschen, wo denn mein Spiel ist. Aber ich bin der Meinung, die 17 Euro waren gut investiertes Geld für diese Erkenntnis!

 

Bestimmt gibt es (viele) Menschen, die denken, „Alter, jetzt ist er völlig durchgeknallt, dankbar dafür zu sein, ein gekauftes Spiel nicht bekommen zu haben.“ – aber mit dieser Sichtweise tue ich Niemanden weh. Diese Sichtweise hat mich zu einer Erkenntnis gebracht und kann das falsch sein?! Wohl kaum!


"Life is one big road with a lot of signs" ... Du musst sie nur erkennen!

 

Bless & Love!

 



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Mit 0 von 5 Sternen bewertet.
Noch keine Ratings

Rating hinzufügen
bottom of page